Über mich


 Hallo ihr Lieben!

 

 

Ich bin Mareike Ammersken, bin in Ostfriesland geboren und aufgewachsen. Mit allem was dazu gehört, wie blondes Haar, Teetrinken und Platt sprechen ;)

 

Schön, dass du auf meiner Seite unterwegs bist!

 

 

Ich bin Illustratorin und staatl. anerk. Erziehrin, wohne nun in dem wunderschönen Lüneburg und bin viel im Wald mit unserem Hund unterwegs. Die Natur und die Tiere sind meine Inspiration, Bilderbücher zu schreiben und fantasievolle Illustrationen zu schaffen, die dich in eine andere Welt entführen.

 

Die Kunst und die Illustration begleiten mich schon mein ganzes Leben.

Mit dem Studium der Illustration an der HAW Hamburg habe ich meine Erfahrungen als Erzieherin und den Beruf der Illustratorin vereint.

 

Meine Illustrationen sind detailverliebt und stimmungsvoll. Sie sollen den Betrachter in eine andere Welt entführen und dabei die Fantasie anregen.Mit den vielen Details laden sie ein, lange auf ihnen zu verweilen. Es gibt immer neues zu entdecken.

 

Bilderbücher für Kinder zu entwickeln und zu illustrieren gehört zu meinen Spezialitäten, da ich so meinen Ausbildungsberuf in meine Geschichten einbeziehen kann.

 

Meine Bilderbücher verfügen über verschiedene Ebenen, die für Erwachsene und Kinder Themen aufarbeiten und ansprechen können, oder einfach nur unterhalten.

 

 

Im Herbst 2021 wird mein Buch "Traumhund" (Titel kann sich noch ändern) beim Dressler- Verlag veröffentlicht.

 

Das Thema des Buches ist die Trauerbewältigung.

 

Auf eine sanfte Art habe ich eine Geschichte geschrieben und illustriert, die Kindern dabei helfen kann, den Tod oder verlust eines geliebten Freundes oder Haustiers zu akzeptieren und zu verstehen:

Ein Mädchen verliert ihren Hund und lernt diese schmerzlichen Gefühle zuzulassen und wird dabei von ihren Eltern unterstützt. Ihr verstorbener Hund kommt sie im Traum besuchen und gemeinsam erleben sie ein letztes Abenteuer. Dies gibt ihr den Mut, wieder nach vorne zu schauen.

 

Dieses Buch ist aber nicht nur für Kinder, sondern auch für Eltern und Erwachsene, die mit ihren Kindern über solche Themen sprechen möchten, oder sich selbst in einer solchen Lage befinden. Es kann ein Hilfsmittel sein, um mit Kindern dieses schwere Thema aufzuarbeiten. Beispielillustrationen dazu findest du auf meiner Portfolio Seite.

 

 

 

 Erscheinung verschoben auf vorauss. Herbst 2021